header aktuelles

Aktuelles

Die 47. KW des Jahres 2016 ist der absolute Höhepunkt des Jahres

 

Mit annähernd 280 Besuchern, war der VIP Raum der Kampa  nahezu vollständig besetzt und die Anwesenden erlebten, wie in gekonnter Manier, in Anwesenheit des Notars Dr. Hartmann, Frau Schulze Kersting vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen die teilweise doch sehr trockene, juristische Materie in verständlicher und klarer Form präsentierte. Als Versammlungsleiter fungierte der ehemalige Bundestagsabgeordnete, Steffen Kampeter, der in teilweise sehr lebhafter Form es verstand die Mitglieder für sich einzunehmen und für das Vorhaben zu begeistern.  Natürlich gab es auch kritische Sach- und Fachfragen, die aber alle umfassend beantwortet werden konnten. Wie auch in dem beigefügten Pressetext des Mindener Tageblattes zu lesen ist, war insbesondere  die  neue Beitragsordnung  ein für alle Beteiligten wichtiges Thema und führte zu erhöhtem Diskussionsbedarf. Hilfreich hierzu war auch der Antrag von Ruven Kleine, der sehr dezidiert eine andere, als die vom Vorstand vorgeschlagene Beitragsordnung beantragt hatte. Wenn dann letztendlich die eindeutige Mehrheit doch für den Vorschlag des Vorstandes über eine pauschale Beitragserhöhung votierte, dann vor dem Hintergrund , das Solidaritätsprinzip auch im neuen Verein aufrecht zu erhalten und dem neuen Vorstand die Gelegenheit zu geben, in den kommenden 12 Monaten eine gründliche Kostenanalyse durchzuführen und der Mitgliederversammlung dann eine zukunftsfähige, neue Beitragsordnung vorzulegen, die möglichst allen gerecht wird. 

Markus Riechmann, Chef der Sportredaktion des Mindener Tageblattes, hat zu diesem Ereignis einen Kommentar geschrieben, den ihr hier nachlesen könnt. 

Und nun noch ein paar Bilder:     (bitte anklicken, um sie zu vergrößern)

Herzlich-Willkommen

1-klein2-klein 5-klein6-klein4-klein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen