header aktuelles

Aktuelles

Neujahrsempfang am 12. Januar 2019

Obwohl es natürlich ein Empfang für alle Mitglieder des Vereins ist, soll diese Veranstaltung als ein Dankeschön an alle Abteilungsleiter, Übungsleiter und Gruppenleiter gelten, von denen jeder ganz bestimmt viele Stunden ehrenamtlich für den Verein einsetzt und eine Vorbildfunktion insbesondere für die jungen Mitglieder inne hat. Parallel wird aber dieser Empfang auch genutzt, um Mitgliedern für langjährige Mitgliedschaften zu danken,  denjenigen gesondert zu gratulieren, die eine runde Zahl bei ihren Sportabzeichenprüfungen erreicht haben und auch den Sportlern, die von den Abteilungsleitern ausgesucht wurden und sich nicht nur durch besondere, sportliche Erfolge sondern auch durch besonderes, persönliches Engagement ausgezeichnet haben.  Hier zunächst ein paar Bilder: 

Blick in den gut besetzten Saal
Karin Scheibe und Sigrid Rommelmann für 40 Jahre Mitgliedschaft
Frau Rook  50 Jahre Mitglied
50 Jahre Mitglied und heute noch tätig Hilde Dobbertin
Nancy Schoenebeck Westfalenmeisterin im Gerätturnen der Senorinnen
P1080407 Klein
Es waren kaum noch Plätze frei
Alle hören gespannt zu
Steffen Kampeter in seinem Element
Nina Oppacher unf Erika Sharra
Nico Regente

Steffen Kampeter umschrieb das vergangene Jahr als "Jahr der Normalisierung", nach dem Fusionsjahr 2016 und dem Jahr 2017 mit vielen organisatorischen Herausforderungen. Mittlerweile verfügt der Verein über eine einheitliche Vereinsfarbe und einen einheitlichen Mitgliedsausweis, was zu einem guten Wiedererkennungsgrad in der Öffentlichkeit führt. Er dankte nochmals den Abteilungen, die sich in besonderem Maße für die Aktion im Modehaus Hagemeyer eingebracht haben und wertete diese Aktion als schönen Erfolg. Auch investive Maßnahmen in moderne Sportgeräte, befestigte Abwurfpunkte bei der Disc Golf Anlage und die nunmehr bald fertiggestellte Sanierungsmaßnahme in der Jahnhalle, waren wesentliche "Bausteine"im letzten Jahr. In 2019 soll nunmehr noch unser Kraftraum  modernisiert und das Geschäftszimmer erweitert werden, da ein großer Verein auch eine Menge an Verwaltungsarbeiten nach sich zieht.

Nur von einer kurzen Pause unterbrochen erfolgte dann die Ehrung vieler Mitglieder. Für langjährige Mitliedschaft erhielten eine Ehrenurkunde und die silberne Ehrennadel: 25 Jahre:Frauke Heinßen, Dr. Susanne Kamp, Rosemarie Möller, Anja Richter, Dorothea Scheller, Irmtraud Schneider, Sandra Schumacher,Hans-Ulrich Beskow, Bernd Brüntrup, Volker Höltkemeier, Rainer Mattern, Peter Mohrhoff, Reinhard Pieper, Arne Bjoern Potthast, Dr. Ernst Schäfer, Achim Wiese; 40 Jahre und die goldene Ehrennadel: Herta Kersten, Sigrid Rommelmann, Karin Scheibe, Gerhard Röbke; 50 Jahre: Hildegard Dobbertin, Ingetraud Rook, Ralph Eigenrauch, Horst Kollingbaum, Günter Lücke, Gerhard Mietz; 60 Jahre: Lothar Basmer, Dr.Thomas Bentz, Horst Gerke, Rolf Hellermann; 70 Jahre: Helmut Cordt, Dieter Stahlhut, Horst Steinbrink; 80 Jahre: Erika Benker .  

50 Mal hat Dr. Günter Rook (88 Jahre) das Sportabzeichen abgelegt, immerhin 40 Mal Joseph Müller (81) und mit 99 Jahren ! und damit auch ältester Teilnehmer in ganz NRW Oskar Schneider zum 31. Mal. 

Für besondere sportliche Verdienste oder besonderes, persönliches Engagement für den Verein  wurden geehrt: Nancy Schönbeck, Nina Oppacher, Marion Eigenrauch, Anja Schakau, Harald Schwier, Kurt Coors, Heinrich Witschel, Nico Regente, Patrick Werner, Merlin Biastoch, Erika Sharra, Hildegard Dobbertin, Rita Reiners-Gertges, Gunnar Wirth, Heather Brown, Jean Pierre Löwe, Benoni Pascal.

Allen Geehrten gratulieren wir ganz herzlich !

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok