01.09.2022

Unter der bewährten Leitung von Tapio Linnemöller haben sich unsere jungen Leichtathletinnen  in den Altersklassen U 18/U16, U 14 und U 12 für die Westfalenmannschaftsmeisterschaften Ende September überzeugend qualifizieren können.  Herzlichen Glückwunsch !    Tapio berichtet uns: 

Franka Tschöpe (U18/16) unterstützte in ihrem letzten Wettkampf vor dem USA-Austausch noch einmal sehr gut. Neben vielen guten Leistungen sind folgende Sportlerinnen besonders zu erwähnen. Katharina Schnabel (U14) kam mit hervorragenden 1,50 m im Hochsprung nah an den Kreisrekord heran. Mit 1,46 m schaffte Celina Gossen ebenfalls ein starkes Ergebnis. Laelie Rheahanna Eret Kruse (U12) verbessert ihren eigenen Kreisrekord im Weitsprung mit 4,78 m

Weitere hervorzuhebende Einzelergebnisse: U18/U16  Emma Efken 35,05 Speerwurf (persönliche Bestleistung), Isabelle Beck und Annika Pietsch mit jeweils 1,52 m im Hochsprung

U14  Zoe-Taja Valent 10,59 s 75-Meter-Lauf, Pauline Niemann 2:46,58 min 800-Meter-Lauf, Celina Gossen 11,11 s 60-Meter-Hürden, Katharina Schnabel 11,22 s 60-Meter-Hürden, 4x75-Meter-Staffel mit Celina Gossen, Katharina Schnabel, Mila Linnemöller und Jolina Jäger 41,65 s (nach Problemen mit der Zeitnahme musste der Lauf wiederholt werden, wodurch sich die Mädchen nicht aus der Ruhe bringen ließen)

Zu den Mannschaften gehörten: U18/U16 Kuoran Bai, Ariana und Iasabella Beck, Emely Brink, Emma Efken, Clara Heitmann, Marlene Kracht, Sophia Meier, Annika Pietsch, Franka Tschöpe, Lenie Zimmermann U14 Phibie Dieckmann, Celian Gossen, Luisa Hiller, Jolina Jäger, Mila Linnemöller, Liv Marit Miege, Pauline Niemann, Zoe-Taja Valent, Marja Zimmermann U12 Martje Bierhaus, Nia Busse, Greta Efken, Laelie Rheahanna Eret Kruse, Ida Hanke, Amarilis Zgura, Thalea Zimmermann

Staffelstabbergabe von Mila LinnemllerStaffelstabübergabe von Mila Linnemöller an Jolina Jäger