header schwimmen2

Patrick Kamzyck und Herbert Hoppmann haben die D-Lizenz für Trainer

21.10.2020

Erfolgreicher Lehrgang für Tischfußballtrainer im Kick’s .

Nach längerer Zwangspause fand dieser Tage ein erster Live- Lehrgang des Deutschen Tischfußballverbandes (DTFB) zum Erhalt der neu eingeführten DTFB D-Lizenz als Grundlage für eine qualifizierte  Trainertätigkeit in Minden statt. Insgesamt 16 qualifizierte Trainer*innen, darunter auch der Weltmeister im Herren-Einzel, Thomas Haas, aus vielen Teilen der Bundesrepublik und sogar aus Bern waren angereist, um sich zu qualifizieren. Inhalte des Lehrgangs waren die Themen: wie fasziniere ich Hobbyspieler*innen für den Tischfußballsport?  Wie gestalte ich eine ansprechende Trainings- und Spieleinheit?  Wie können technische und taktische Inhalte spielerisch in der Gruppe erlernt werden? Hierzu stand Jan Dreyling-Eschweiler (Ausbildungswart beim DTFB) mit einem Team erfahrener Trainer zur Verfügung, der die anwesenden Teilnehmer*innen, die selbst schon langjährig in diesem Sport unterrichtet haben, immer wieder aufs Neue mit Hinweisen und Ideen verblüffen konnte. Unter anderem war so zu erfahren, dass allein schon die richtige Fußstellung am Tisch ausschlaggebend sein kann für einen erfolgreichen Schuss ins gegnerische Tor. Die noch kein Jahr alte Tischfußballabteilung des SV 1860 Minden e.V. profitierte mit diesem erfolgreich durchgeführten Lehrgang vom profunden Fachwissen aller anwesenden Trainer und wird den an diesem Sport interessierten Neulingen im „Kicks“ gern zeigen, wie man dieses alte Spiel wieder zu seinem neuen Sport aufleben lässt. Natürlich haben auch Patrick Kamzyck und Herbert Hoppmann vom SV 1860 Minden die Lizenz erhalten. 

Gruppe ohne Maske kleinTeilnehmer aus ganz NRW und sogar aus Bern !

Training Im Kicks Fotp Thomas Khlmann volle Konzentration Foto: Thomas Kühlmann

 

Kick's heißt das neue Domizil unserer Tischfussballer

21.07.2020 

Ab sofort, genauer ab dem 27. Juli 2020, geht man zum Tischfußballspielen ins „Kick‘s“ .  So heißt seit heute das neue Domizil der Mitglieder der Tischfußballabteilung des SV 1860 Minden. Mit sehr viel eigenem Engagement und vielen freiwilligen Arbeitsstunden hat man in den vergangenen Monaten eine wirklich gelungene Location an der sportlichen Strecke der Weser zwischen DLRG und Weserstadion geschaffen. Gespielt werden kann an 6 Tischen zum Spaß, aber auch unter Wettkampfbedingungen. Letzteres bedeutet, dass unter der  erfahrenen Anleitung eines Trainers mit Bundesligaerfahrung, Patrik Kamczyk, man durchaus die Möglichkeit hat, sich zu entwickeln. Bestimmte Spiele und bestimmte Spielzüge werden dabei mit einer Videokamera aufgenommen und können am Bildschirm auf mögliche bzw. notwendige Verbesserungen analysiert werden. Das früher also durchaus übliche Kneipenspiel mit Bier und Zigaretten ist hier überhaupt nicht angesagt, sondern geschickte Spielzüge mit plötzlichen, meist unerwarteten Torschüssen, werden trainiert und richtig gelernt. Aber auch der reine Spaß am Tischfußballspielen wird nicht vergessen, was der ab 27. Juli 2020 gültige Trainingsplan zeigt:  Montag ist Einzeltraining, Dienstag sind die Anfänger dran, Mittwoch wird das Spiel im Doppel geübt, Donnerstag nimmt Patrik Kamczyk die Spieler unter seine Fittiche, die Potential zeigen und sich entwickeln möchten, am Freitag ist das Motto Sport, Spiel, Spaß unter Leitung von Nils Rottmann und am Samstag ist Mannschaftstraining der 1. bis 3. Mannschaft.  Der Leiter der Abteilung, Herbert Hoppmann ist sicher, das ganz bestimmt eine Mannschaft in der kommenden Saison aufsteigen wird, eine zweite vielleicht und eine dritte Mannschaft für eine Überraschung sorgt. Interessenten können sich gern über die Home Page des Vereins www.sv1860minden.de weiter informieren und gern zum „Schnuppern“ einfach einmal vorbei kommen. Auch Frauen können gerne mitmachen.  Nur eine Bedingung besteht, der Spieler oder die Spielerin muss schon über den Tischkicker Tisch schauen können.   

Pressetermin 16 Spieltische in zwei Räumen mit interessantem Ambiente

Pressetermin 2Alles neu renoviert und komplett in Eigenleistung !

Presstermin 3von links: Patrik Kamczyk (Trainer), Herbert Hoppmann (Chef der Abtlg.), Manfred Pahl (Vorstand)

 

Umzug der Tischfußball Abteilung steht bald bevor

Seit Wochen wird nun schon von den Mitgliedern der Abteilung in Eigenleistung gesägt, gebohrt, gehämmert, Boden verlegt, Kabel gezogen und gestrichen.  Ziel ist es bis 7. Juli mit den Umbauarbeiten fertig zu sein und am Montag, den 20. Juli 2020 mit dem Training neu zu beginnen.  Hoffentlich macht Corona keinen Strich durch die Rechnung !  Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie die Räume nach Umbau aussehen und welche  Atmosphäre uns erwartet. Geduld also, es dauert nicht mehr lange und dann geht es los.  Übrigens, die neue Adresse lautet Weserpromenade 21.  

TFB 11

Tag der offenen Tür bei der Tischfussballabteilung war sehr erfolgreich

Pünktlich um 11.00 Uhr erschienen die ersten Gäste und wurden von Mitgliedern unserer neuen Abteilung Tischfußball fröhlich empfangen.  Es konnte frei an allen vier Tischen  gespielt und zwischendurch Kaffee und Kuchen verzehrt werden. Teilweise war es eine kleine Wiedersehensfeier, aber auch neue Kontakte wurden geknüpft. So gegen 17.00 Uhr musste der Abteilungsleiter, Herbert Hoppmann, die "letzte Runde" verkünden, da immer noch Interessenten kamen und bei dem faszinierenden Spiel mitmachen wollten. Beim ersten freien Spiel am darauf folgenden Freitag waren dann schon wieder auf einen Schlag mehr als 20 Spieler da und einige neue Mitgliedschaften  wurden  vereinbart. Wir drücken die Daumen, dass es so rege weiter geht. Hier noch einige Bilder, die wir aus der Zeitung "News" und "Wilhelm" dankenswerter Weise übernehmen konnten.

Tag der o Tr 1

Tag der o Tr 2

Tag der o Tr 3

Tag dero Tr 5

 

 

 

Aktuelle Informationen zum Tischfußball

Zu Beginn trainieren wir noch im Heinrich Fromme Heim. Wahrscheinlich bis Mitte April  werden wir dann in unser Kicker-Domizil am Weserstadion umziehen können, wo euch bestimmt noch einige Überraschungen erwarten werden. Wenn ihr sicher sein wollt alle aktuellen Infos stehts zeitnah zu erhalten, dann könnt ihr auch auf unsere Facebook Seite gehen. www.facebook.com/sv1860minden/Tischfußball .  

Übrigens: wir planen einen Tag der offenen Tür im Heinrich Fromme Heim am : 23. Feb. 2020 von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr .   Vormerken  !!

 

Als kleiner Vorgeschmack was euch erwartet, hier eines erstes Kurzvideo: 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.