header aktuelles

Aktuelles

Auf diesen Seiten findet ihr die aktuellen Meldungen aus dem Verein und Presseberichte. Für aktuelle Meldungen und Presseberichte aus den Sportarten besucht ihr bitte dort die einzelnen Aktuelles-Seiten und die Pressemitteilungen.

Deutsche Nationalmannschaft der Ü 50 Volleyball Damen nimmt an Weltmeisterschaft in den USA teil

Vom 14. Oktober bis zum17.Oktober wird in St. George im Bundesstaat Utah /USA die Weltmeisterschaft 2019 für die Ü 50 Volleyball Damen durchgeführt. Mitglied im A - Team ist auch unsere Susanne Smoes-Gieseking, die seit Jahren in unseren Damenmannschaften eine wesentliche Stütze ist. "Das ist der Höhepunkt in meiner Karriere im Volleyballsport und ich freue mich  riesig in den USA die deutschen Farben mit vertreten zu dürfen", so Susanne ("Sunny") vor ihrem Abflug nach Utah.  Wir drücken natürlich alle Daumen und sind gespannt, wie dieses Turnier ausgeht.

Sunny von Thomas Khlmann Jan 2019Sunny in voller Aktion Foto von Thomas Kühlmann     

Kooperation des SV 1860 Minden auch mit dem med. Campus

Nach der schon seit zwei Jahren bestehenden Kooperationsvereinbarung mit dem Campus Minden der Fachhochschule Bielefeld wurde nunmehr auch mit dem medizinischen Campus  der Universitätsklinik der Ruhruniversität  Bochum beim Klinikum Minden ein Kooperationsvertrag abgeschlossen. Diesbezügliche Vorgespräche  lassen hoffen, dass einige der neuen Medizinerinnen und Mediziner den Weg zu uns finden werden, denn wir verfügen über ein interessantes Angebot an besonderen Sportarten, die so nicht überall zu finden sind.Gleichzeitig leisten wir damit einen Beitrag dazu, die Attraktivität der Stadt Minden zu steigern und den vielen von auswärts kommenden Studenten die Region noch schmackhafter zu machen. Parallel haben wir sie aber auch wissen lassen, dass wir sehr daran interessiert sind die evtl. vorhandenen Qualifikationen als Übungsleiter oder Trainer über eine Tätigkeit bei uns nutzen zu wollen. Auf jeden Fall sollten wir sie - genauso wie die Studenten der FH Bielefeld -  mit offenen Armen aufnehmen und in unsere sportliche Gemeinschaft intergrieren. 

Erster Tag med Campusdie "Neuen" am med. Campus Klinikum Minden Foto : Mindener Tageblatt

Hier noch einmal unsere Werbung für ein Mitmachen in unserem Verein und unsere Begrüßung der neuen Studenten der FH Bielefeld auf unserem Gelände. 

92 

   

Jean Pierre Löwe zum Trainingscamp nach Japan eingeladen

Auf Einladung des Bundestrainers war unser Vereinsmitglied zu einem 3 wöchigen  (!) Training nach Japan eingeladen worden. Insgesamt 18 U 18 Kämpfer aus der gesamten Bundesrepublik waren dabei und erlebten unvergessliche Wochen in dem Land, in dem Judo als eine besondere Sportart gepflegt und gefeiert wird. Hierzu ist ein ausführlicher Bericht beigefügt, dem ihr auch entnehmen könnt, dass nicht nur viele Trainingseinheiten absolviert wurden, sondern auch das Rahmenprogramm absolut ausgesucht und informativ für alle gewesen ist. Gefragt nach seinem persönlichen Eindruck von dieser besonderen Einladung, meinte Jean Pierre " es war eine ganz tolle Sache, dieses Trainingscamp, aber insgesamt auch sehr anstrengend !" Hier noch zwei Bilder zum Kader.

U 18 Kader in Japan 1 kleinJean Pierre Löwe obere Reihe 4. von links im U 18 Kader

U 18 Kader in Japan 2 kleinJean Pierre Löwe untere Reihe 4. von links im U 18 Kader

 

Open Air Jazz Konzert auf unserem Jahnplatz

Am Freitag, den 13. September 2019 findet auf unserem Gelände Brückenkopf 14 ab 18.00 Uhr im Rahmen der Aufführung "Ring der Nibelungen" ein kleines Open Air  Jazz Konzert statt. Anbei hierzu der offizielle Text der Stadt Minden, die alle interessierten Musikliebhaber dieser Stilrichtung zu einem zwanglosen Treffen einlädt. Da viel Platz zur Verfügung stehen wird, kann man ruhig einen Klappstuhl oder eine Decke mitbringen und es sich vor der kleinen Bonsai Bühne bequem einrichten.

Wir wünschen viel Vergnügen !

Bild Bonsaibhne 1392019"Wald und Wagner" Bühne der Jazzmusiker

 

Blaues Band der Weser am 7. September 2019

Es ist wieder soweit.  Am Samstag, den 7. September wird vom Ring der Wassersportfreunde wieder die beliebte Veranstaltung "Blaues Band der Weser"   durchgeführt.  Natürlich sind auch wir wieder mit dabei und haben für euch unsere berühmte  Bar in der Bootshalle eröffnet. Ab 15 Uhr könnt ihr euch dort mit einem schönen Glas Prosecco oder auch einem leckeren Grauburgunder  versorgen und auf der Wiese sitzen, um dem interessanten Geschehen auf der Weser zu folgen. Die erfahrenen Besucher bringen einen Stuhl oder eine Decke mit, die man auf unserer Wiese vor dem Vereinsheim ausbreiten kann. Näheres zu dem gesamten Programm findet ihr in dem beigefügten Flyer.  Wir wünschen viel Vergnügen. 

b

 

   

Hi, ich bin Theresa

Hallo und herzlich willkommen im alltäglichen Wahnsinn einer FSJ-lerin.

Ich bin Theresa und pendle seit dem 01. August 2019 in meinem Freiwilligen Sozialen Jahr zwischen dem Sportbüro der Stadt Minden und dem SV 1860 Minden e.V. hin und her. Dabei darf ich hinter die Kulissen der Vereins- und Sportverwaltungsarbeit in Minden schauen und an verschiedenen Projekten zum Thema Sportförderung mitarbeiten. Am Ende meines FSJ habe ich damit hoffentlich einige interessante Einblicke gewinnen dürfen, die ich auch später noch praktisch einsetzen kann.

Ich freue mich auf jeden Fall auf ein spannendes Jahr und abwechslungsreiche Aufgabenbereiche, in denen ich mich einbringen und verschiedene Arbeitsumfelder austesten kann.

Neuer Film 2 5Movie SchnappschussTheresa beginnt ihr freiwilliges soziales Jahr

 

Herzlich Willkommen Rene´

Es waren mehrere persönliche und sehr tragische Ereignisse, die zu dem Entschluss von Rene´ Pascal Knott führten, vom Schwimminternat in Paderborn wieder zu uns, seinem Stammverein, zurückzukehren.  Wenn er dann - wie er es gemacht hat - ganz offen und frei über seine persönlichen Gründe und Gefühle spricht, ist es ihm hoch anzurechnen, dass er solch ein Selbstbewußtsein hat und für sich erkannt hat, dass der Rückhalt in der eigenen Familie wichtiger ist, als  der schnelle Ruhm und die Karriere. Wir empfangen ihn, genauso wie seine Familie und alle seine Freunde, mit offenen Armen und freuen uns über seine Rückkehr. Ganz klar werden wir seine Pläne mit der Lagenstaffel und seinem eigenen Training bestmöglich zu begleiten versuchen und sind sicher, dass wir von ihm in der Zukunft noch eniges hören werden.  Alles Gute Rene` !

Rene Pascal Knott Foto Thomas KhlmannRene Pascal Knott Foto Thomas Kühlmann

 

Dieser 24 Stunden Lauf war heiß !

Unser Organisator, Klaus Gansera, hat taktisch sehr klug, einen Platz für unser Vereinszelt ausgesucht, der den überwiegenden Teil der Veranstaltung im Schatten lag. Das war auch gut so, denn es war wirklich richtig heiß ! Aber auch der im Zelt aufgebaute Kühlschrank mit vielen kalten Getränken, sorgte für die notwendige Erfrischung unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in diesem Jahr tatsächlich nicht nur aus der Leichtathletikabteilung kamen, sondern auch aus anderen Abteilungen. Da wir beim nächsten Mal bestimmt wieder teilnehmen werden, sei hier schon mal allen Lesern gesagt, dass man nicht unbedingt laufen muss, sondern auch walken kann. Hauptsache es werden möglichst zügig Runden gedreht, um für den guten Zweck  viel Geld einzusammeln. Die Teilnahme ist für Jedermann aus dem Verein möglich und wir würden uns freuen, wenn der eine oder andere auch aus den sonstigen Abteilungen des Vereins  beim nächsten Mal mit dabei ist. Im Laufe der 24 Stunden lernt man andere, nette Leute kennen, knüpft neue Kontakte und hilft sich gegenseitig , wenn Not am Mann ist. Jeder der dabei war musste natürlich hinterher duschen, da wirklich alles mit dem roten Staub der Laufbahn bedeckt war, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch.  Aufregend dann nochmals am Ende die letzte, gemeinsame Runde, bei der dieses Mal über 1.000 Teilnehmer auf den Beinen waren und die Runde mitgelaufen sind. Wirklich eine sehr schöne Veranstaltung, bei der es tatsächlich nur Gewinner gab.  Hier noch einige Fotos von diesem Tag.  Ach ja..... Mit über 1000 absolvierten Runden haben wir wieder den ersten Platz  erreicht. Dank an alle Teilnehmer und alle Helfer ! 

Schlussrunde  Foto Astrid Plasshenrich

Schlussrunde Foto Astrid Plasshenrich

Schlussrunde

Schlussrunde

Klaus ist zufrieden

Klaus ist zufrieden

Sie warten auf ihren Einsatz

Sie warten auf ihren Einsatz

3

3

Dieese Team lief zwischen 24 Uhr und 5 Uhr Morgens.  Danke !

Dieese Team lief zwischen 24 Uhr und 5 Uhr Morgens. Danke !

es muss genau gezählt werden

es muss genau gezählt werden

er lief sogar mal eine Runde rückwärts

er lief sogar mal eine Runde rückwärts

Die Finisher im roten Staub und heißer Sonne

Die Finisher im roten Staub und heißer Sonne

Schlusslauf

Schlusslauf

die letzten Meter

die letzten Meter

natürlich sind wir wieder dabei  MT Foto Astrid Plasshenrich

natürlich sind wir wieder dabei MT Foto Astrid Plasshenrich

Familienfest auf Kanzlers Weide

Am Donnerstag den 30.Mai  2019 (Himmelfahrt) ist es wieder soweit. Es startet das 5. Familienfest auf Kanzlers  Weide.

Weiterlesen

Anerkannte Einsatzstelle für FsJ im Sport

Dieser Tage haben wir vom Land die offizielle Bestätigung erhalten, dass wir als Verein eine anerkannte Einsatzstelle für ein freiwilliges soziales Jahr im Sport sind. Somit haben wir die Möglichkeit, jungen Menschen, die sportlich interessiert sind und noch die eigene, persönliche und berufliche  Perspektive nach Schulabschluss suchen, für ein Jahr bei uns zu beschäftigen.  Unterstützt werden wir jetzt im ersten Jahr durch die Stadt Minden, die sich mit uns den Einsatz unserer ersten Teilnehmerin teilt . Wir sind gespannt, was im Laufe der nächsten 12 Monate an neuen Erfahrungen auf beiden Seiten gemacht werden und wie wir diese in eine weiterhin erfolgreiche Weiterentwicklung unseres  Vereins einsetzen können.  Weitere Einzelheiten zum Thema Freiwilliges soziales Jahr findet ihr auf dem von uns auf der Home Page neu platzierten Logo, dass mit den offiziellen Seiten im Internet verlinkt ist.

Jetzt endlich da ! Unser neuer Imagefilm .

Es war nicht leicht die Aktvitäten eines so großen Vereins auf 2 Minuten zu komprimieren. Aber so soll ein Imagefilm sein:  Kurz, lebendig, informativ und kein bisschen langweilig. Für alle, die unseren Videokanal noch nicht abonniert haben, jetzt hier die Möglichkeit:  anklicken, ansehen und  darüber reden ! 

Wanderpokal erfolgreich verteidigt

Zur Vorbereitung auf den anstehenden Hermannslauf war wieder eine Delegation unserer Leichtathletikabteilung beim Bückeberglauf  am Start.

Weiterlesen

Erstmals in der neu renovierten Halle : unsere Delegiertenversammlung

 

Nach der doch gehörigen Enge in unserem Vereinsheim bei der ersten Delegiertenversammlung letztes Jahr, hatten wir uns entschlossen, die zweite Delegiertenversammlung dieses Jahr in der neu renovierten Jahnhalle abzuhalten, um nicht nur alle Funktionsträger gut unterzubringen, sondern auch sonstigen, interessierten Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, der Versammlung zu folgen. 

Weiterlesen

Sebastian Ferling erhält Besselpreis 2019

Dieser  bundesweit als erfolgreicher Steuermann des Deutschen Achters bei den Junioren Rudereren bekannt  gewordene Athlet, war auch in unserer Leichtathletikabteilung aktiv . Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Bessselgymnasium ist es ein besonderes Anliegen für uns, heute von einer besonderen Auszeicnung für Sebastian Ferling zu berichten. Als Schüler des Besselgymnasiums wurde er jetzt mit dem Besselpreis 2019 ausgezeichnet. Dieser Preis wird jährlich an Schülerinnen und Schüler verliehen, die über den normalen Unterricht hinaus, hervorragende Leistungen erbracht haben. Dabei wird großen Wert auf die Nachhaltigkeit und den vorbildhaften Charakter der erbrachten Leistungen gelegt . Sebastian hat mit seinen überragenden  Leistungen im Sport über viele Jahre diese Wertungskriterien voll umfänglich erfüllt und ist somit verdienter Preisträger.  Wir gratulieren ihm ganz herzlich. 

Dieses Jahr kein Osterfeuer am Jahnplatz

Aus gegebener Veranlassung weisen wir an dieser Stelle nochmals darauf hin, dass dieses Jahr  am Jahnplatz kein Osterfeuer durchgeführt wird und demzufolge auch kein Schnittholz oder anderes Brennmaterial angeliefert werden darf !  Wir bitten um strikte Beachtung. 

Viele Urkunden für den SV 1860 bei der Sportlerehrung

Wie auch in den Vorjahren, war die Turnhalle in Dankersen Ort der Sportlerehrung der Stadt Minden. In Anwesenheit des Bürgermeisters wurden gut 130 Ehrenurkunden verteilt, wobei unser Verein wieder mit sehr vielen ,sehr guten, Einzelleistungen dabei war. Da Nancy Schönbeck, als frisch gebackene Westfalenmeisterin der Seniorinnen, einen Teil des Rahmenprogramms mit gestalten konnte, war auch für eine gute Optik gesorgt und entsprechend lang anhaltend war der Applaus.

Nancy 0319MT Foto Marcus Riechmann

Im Einzelnen wurden aus unserem Verein geehrt:  Dr. Günter Rook für sein 50. Sportabzeichen. Traute Fasthoff für das 45. Sportabzeichen und Gerd Fasthoff für das 30. Sportabzeichen. Jean Pierre Löwe für seinen dritten Platz bei den Deutschen Judo Meisterschaften in der  Altersklasse  U 18 und seine Aufnahme in den erweiterten Kader für die olympischen Jugendspiele ! Rene´Pascal Knott genauso wie Merlin Biastoch für ihre NRW Meistertitel in diversen Schwimmdisziplinen. Nancy Schönbeck- wie oben erwähnt - für den erneuten Titel einer Westfalenmeisterin im Turnen bei den Seniorinnen - und Fin Heimberg wurde ausgezeichnet für seine Silbermedaille im Hochsprung bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften der Jugend in der Altersklasse U 20  .  Auch von dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten !! 

Ehrungvon links: Merlin Biastoch Nancy Schönbeck, Jean Pierre Löwe MT Foto Marcus Riechmann

 

Delegiertenversammlung am 5. April 2019

Es ist wieder soweit.  Am Freitag, den 5. April 2019 findet unsere diesjährige Delegiertenversammlung statt. Auch nicht stimmberechtigte Mitglieder des Vereins, die einfach nur das Geschehen mit verfolgen wollen, sind herzlich willkommen.

Weiterlesen

Wir sind Projektpartner einer Abendschulklasse des Freiherr vom Stein Berufskollegs

Liest man die regionalen Nachrichten, so kann man feststellen, dass bei vielen Sportvereinen eine Stagnation  festzustellen ist, dass viele kaum Bereitschaft zeigen ein Ehrenamt im Verein zu übernehmen, der Konsum von Dienstleistungen, sprich Sportangeboten häufig wechselt und möglichst nichts kosten soll. In diesem Zusammenhang wird uns von vielen Seiten bestätigt, dass unsere Vereinsfusion eine richtige Entscheidung war. Aber wie soll es nun weiter gehen ? Welche Chancen bieten sich für unseren Verein ? Welche Strategie erscheint aussichtsreich, um noch mehr Mitglieder für uns zu begeistern ?

Weiterlesen

Bronze bei der Deutschen Meisterschaft in Leipzig für Jean Pierre Löwe !

Obwohl er dieses Mal  erstmals in einer höheren Gewichtsklasse starten musste, hat er es wieder geschafft !  Unser Judoka Jean Pierre Löwe ist Dritter bei den Deutschen Meisterschaften in Leipzig geworden und hat damit seinen Erfolg aus dem letzten Jahr eindrucksvoll wiederholt.

Weiterlesen

Die erste Jugendversammlung ist geglückt

Wahrscheinlich, weil nicht gezielt genug eingeladen worden ist und parallel auch interessante, andere Jugendveranstaltungen in Minden stattgefunden haben (z.B. community dance projekt) war die Anzahl der anwesenden Jugendlichen überschaubar. Schön aber, wenn von Beginn an auch über Ursachen und Maßnahmen einer effizienten Einladung offen diskutiert wurde und konstruktive Vorschläge kamen. Manfred Pahl einer unserer drei stellvertretenden Vorsitzenden im geschäftsführenden Vorstand, begrüßte  alle Anwesenden herzlich und hatte auch die eher etwas trockene Thematik zur Vorstellung einer neuen Jugendordnung - zunächst als Entwurf - übernommen. Dieser Vorschlag für eine eigene Jugendordnung ist lt. Satzung des Vereins notwendig, um dort klar die Rechte der Jugend im Verein festzulegen. Er stellte auch klar, dass diese eine Arbeitsgrundlage sein soll und für die Zukunft auch abänderbar sei. Die danach erfolgte Abstimmung über die neue Jugendordnung ergab eine 100% ige Zustimmung, so dass damit eine Basis für die künftige Arbeit im Jugendbereich gelegt worden ist. Bevor man danach über die Wahlen zum Jugendvorstand diskutierte, hat freundlicherweise Niklas Mohr (Badmintonabteilung) das Wort ergriffen und erläutert, dass er - obwohl er in der Ausübung solcher Funktionen schon lange Erfahrung hat - nicht kandidieren möchte, da er auf Sicht nach Bielefeld wechseln wird. Er hat zugesagt die neu gewählten Mitglieder des Vorstandes aktiv zu unterstützen und die Anwesenden so auch ermutigt, sich zur Wahl zu stellen. Die anschließende  Wahl ergab folgende, jeweils einstimmige  Ergebnisse: Vorsitzende: Nike Linnemöller (Leichtathletikabteilung), Stellvertreter:  Nick Matheo Penner (Turnabteilung), Beisitzer: Merlin Biastoch (Schwimmabteilung).  Somit wird künftig, bei Gesamtvorstandssitzungen des Vereins auch eine Vertreterin oder ein Vertreter der Jugend mit am Tisch sitzen und manche Themen ggfs. aus einem ganz anderen Blickwinkel beurteilen, worauf wir uns freuen.   Hier noch ein Foto der drei gewählten Funktionsträger:  

Der Jugendvorstandvon links: Merlin Biastoch, Nike Linnemöller, Nick Matheo Penner 

 

 

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok