Die Namen muss man sich dieses Jahr merken:  Marvin Orthmann, Hauke Abt, Moritz Beck und Jonte Nolting in der Klasse U 20 sowie Fabian Niermann und Frederic Lewandowski in der Klasse U 18.    und auch noch  Thomas Prange !!

Alle sind in diesem Jahr beim ersten Wettkampf über die Kurzstrecke in der Bielefelder Seidensticker Halle furios gestartet, wobei unser Neuzugang, Marvin Orthmann mit 7,10 sec. über 60 Meter sich gleich die Qualifikation für die Deutschen Hallenmeisterschaften der U 20 Junioren in Sindelfingen im Februar gesichert hat. Bravo ! Hauke Abt wurde Zweiter mit 7,44 sec. und Jonte Nolting mit 7,75 sec. Vierter. Moritz Beck siegte über die 200 m in 24,01 sec. Klar, dass sie in dieser Form auch die 4 x 200 m Staffel für sich entschieden haben, dabei aber die DM-Norm knapp verpasst haben.  Fabian Niermann wurde in seiner Klasse über die 60 m Kurzstrecke 7. mit 7,71 sec. und Frederic Lewandowski verpasste mit 7,89 sec. den Endlauf nur knapp, war dafür aber über die 60 m Hürden als Dritter erfolgreich. Wenn man sich vor Augen führt, dass diese jungen Athleten nicht nur im Sprint, sondern auch im Hochsprung (Niermann) , Weitsprung (Nolting) oder auch Dreisprung (Abt) Podestplätze erreichten, kann man sehen, wie gut sie ausgebildet sind. Auch bei den Frauen haben wir mit Marisa Busse ein Top Athletin im Kugelstossen und bei den Mädchen mit Donja Mnasri im Dreisprung. sowie Jasmin Brackmann, Charlotte Wandel, Nike Linnemöller und Lara Pril in der 2 x 200 m Staffel seh.r gute Athletinnen am Start

Nach den jetzt absolvierten Ostwestfälischen Hallenmeisterschaften, folgen bereits am nächsten Wochenende die Westfalenmeisterschaften in Dortmund und danach noch die NRW Titelkämpfe. Viel zu tun also auch für die Trainer Tapio Linnemöller, Adrian Schürmann und Jan Scheidemann.  Aber jetzt kommt ein "glückliche Fügung" wie es Tapio nannte. Der deutsche Juniorenmeister von 1996 und mehrfache Teilnehmer an Deutschen Sprintmeisterschaften, Thomas Prange, kommt vom LC Paderborn zurück nach  Minden zur NRW Sportschule, dem Besselgymnasium. Dort hatte er in den 90 ern sein Abitur gemacht und kommt nun mit 44 Jahren als Lehrer zurück. Zuletzt war er Vereins- und Vebrandstrainer  beim  LC Paderborn und führte dort u.a. auch Tatjana Pinto in die Weltklasse der Sprinterinnen, zuletzt zu sehen bei der EM in Berlin.  Prange wird als Athletiktrainer am Besselgymnasium arbeiten und unseren jungen Leichtathleten ganz bestimmt interessante, sportliche Perspektiven bieten.....   Wir sind gespannt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok