header schwimmen2

Kick's heißt das neue Domizil unserer Tischfussballer

21.07.2020 

Ab sofort, genauer ab dem 27. Juli 2020, geht man zum Tischfußballspielen ins „Kick‘s“ .  So heißt seit heute das neue Domizil der Mitglieder der Tischfußballabteilung des SV 1860 Minden. Mit sehr viel eigenem Engagement und vielen freiwilligen Arbeitsstunden hat man in den vergangenen Monaten eine wirklich gelungene Location an der sportlichen Strecke der Weser zwischen DLRG und Weserstadion geschaffen. Gespielt werden kann an 6 Tischen zum Spaß, aber auch unter Wettkampfbedingungen. Letzteres bedeutet, dass unter der  erfahrenen Anleitung eines Trainers mit Bundesligaerfahrung, Patrik Kamczyk, man durchaus die Möglichkeit hat, sich zu entwickeln. Bestimmte Spiele und bestimmte Spielzüge werden dabei mit einer Videokamera aufgenommen und können am Bildschirm auf mögliche bzw. notwendige Verbesserungen analysiert werden. Das früher also durchaus übliche Kneipenspiel mit Bier und Zigaretten ist hier überhaupt nicht angesagt, sondern geschickte Spielzüge mit plötzlichen, meist unerwarteten Torschüssen, werden trainiert und richtig gelernt. Aber auch der reine Spaß am Tischfußballspielen wird nicht vergessen, was der ab 27. Juli 2020 gültige Trainingsplan zeigt:  Montag ist Einzeltraining, Dienstag sind die Anfänger dran, Mittwoch wird das Spiel im Doppel geübt, Donnerstag nimmt Patrik Kamczyk die Spieler unter seine Fittiche, die Potential zeigen und sich entwickeln möchten, am Freitag ist das Motto Sport, Spiel, Spaß unter Leitung von Nils Rottmann und am Samstag ist Mannschaftstraining der 1. bis 3. Mannschaft.  Der Leiter der Abteilung, Herbert Hoppmann ist sicher, das ganz bestimmt eine Mannschaft in der kommenden Saison aufsteigen wird, eine zweite vielleicht und eine dritte Mannschaft für eine Überraschung sorgt. Interessenten können sich gern über die Home Page des Vereins www.sv1860minden.de weiter informieren und gern zum „Schnuppern“ einfach einmal vorbei kommen. Auch Frauen können gerne mitmachen.  Nur eine Bedingung besteht, der Spieler oder die Spielerin muss schon über den Tischkicker Tisch schauen können.   

Pressetermin 16 Spieltische in zwei Räumen mit interessantem Ambiente

Pressetermin 2Alles neu renoviert und komplett in Eigenleistung !

Presstermin 3von links: Patrik Kamczyk (Trainer), Herbert Hoppmann (Chef der Abtlg.), Manfred Pahl (Vorstand)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.