header schwimmen2

Patrick Kamzyck und Herbert Hoppmann haben die D-Lizenz für Trainer

21.10.2020

Erfolgreicher Lehrgang für Tischfußballtrainer im Kick’s .

Nach längerer Zwangspause fand dieser Tage ein erster Live- Lehrgang des Deutschen Tischfußballverbandes (DTFB) zum Erhalt der neu eingeführten DTFB D-Lizenz als Grundlage für eine qualifizierte  Trainertätigkeit in Minden statt. Insgesamt 16 qualifizierte Trainer*innen, darunter auch der Weltmeister im Herren-Einzel, Thomas Haas, aus vielen Teilen der Bundesrepublik und sogar aus Bern waren angereist, um sich zu qualifizieren. Inhalte des Lehrgangs waren die Themen: wie fasziniere ich Hobbyspieler*innen für den Tischfußballsport?  Wie gestalte ich eine ansprechende Trainings- und Spieleinheit?  Wie können technische und taktische Inhalte spielerisch in der Gruppe erlernt werden? Hierzu stand Jan Dreyling-Eschweiler (Ausbildungswart beim DTFB) mit einem Team erfahrener Trainer zur Verfügung, der die anwesenden Teilnehmer*innen, die selbst schon langjährig in diesem Sport unterrichtet haben, immer wieder aufs Neue mit Hinweisen und Ideen verblüffen konnte. Unter anderem war so zu erfahren, dass allein schon die richtige Fußstellung am Tisch ausschlaggebend sein kann für einen erfolgreichen Schuss ins gegnerische Tor. Die noch kein Jahr alte Tischfußballabteilung des SV 1860 Minden e.V. profitierte mit diesem erfolgreich durchgeführten Lehrgang vom profunden Fachwissen aller anwesenden Trainer und wird den an diesem Sport interessierten Neulingen im „Kicks“ gern zeigen, wie man dieses alte Spiel wieder zu seinem neuen Sport aufleben lässt. Natürlich haben auch Patrick Kamzyck und Herbert Hoppmann vom SV 1860 Minden die Lizenz erhalten. 

Gruppe ohne Maske kleinTeilnehmer aus ganz NRW und sogar aus Bern !

Training Im Kicks Fotp Thomas Khlmann volle Konzentration Foto: Thomas Kühlmann

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.