header discgolf

Daniel Kindermann ist Westdeutscher Meister im Disc Golf geworden

11.10.2020

Mindener Disc Golfer bei der Westdeutschen Meisterschaft

Größte Erfolge der Vereinsgeschichte

Am 03. und 04. Oktober fand die sechste Westdeutsche Disc Golf Meisterschaft am Obersee in Bielefeld statt. Wieder einmal überzeugten die Sportler des SV 1860 Minden e. V. am meisten in der Masters-Division (Ü40). Der Dankerser Daniel Kindermann holte bei seinem Turnier-Comeback nach langer Verletzungspause den Titel erstmals an die Weser. Nach der ersten Runde lag er gemeinsam mit Vereinskollege Radek Scharte und dem ehemals in Minden aktiven Christoph Konecny auf Platz 1 (55 Würfe). Am Ende trennte die Drei in einem spannenden Wettkampf nur jeweils ein Wurf. Scharte – am 12. September gerade erstplatzierter Master beim NRW-Pokal-Turnier in Beckum geworden – erreichte am Ende den sehr guten dritten Platz (55 / 57) hinter Konecny (55 / 56). Sensationell war ein Eagle (2 Würfe) von Radek Scharte auf Bahn 17. Eine Par 4-Bahn, auf der den wenigsten Turnierteilnehmern überhaupt ein Birdie (3 Würfe) gelang.

Martin KosiekVizemeister Martin Kosiek bei den Grandmaster. Foto: Oliver Hülshorst

 

Auch bei den Grandmastern (Ü50) machten die Mindener auf sich aufmerksam: Martin Kosiek (121) verfehlte das Podium nur um einen Wurf. Martin Knebl (124) wurde Sechster. Noch besser schnitten jeweils mit dem zweiten Platz Lothar Kuznik (131) bei den Senior Grandmastern (Ü60) und Jannick Ahlvers (112) bei den Junioren ab. Vor wenigen Wochen erst machte Jannick mit einem vierten Platz bei der Deutschen Meisterschaft auf sich aufmerksam und gilt seit diesem Jahr als größtes Talent unter den Disc Golfern im SVM.

Jannick erreichte auch am zweiten Turniertag beim Doubles mit seinem Vater Volker Ahlvers einen zweiten Platz (115), deutlich geschlagen nur vom SVM-Vereinskollegen Kristoffer Kranzusch mit seinem Bielefelder Partner Christoph Konecny in der Division "Altersmixed" (106). Bei den Grandmastern kamen Martin Kosiek und Martin Knebl gemeinsam auf Platz zwei (120). Somit erreichten beim Teamwettbewerb alle Mindener, die teilgenommen haben, einen ersten oder zweiten Platz.

 

Herzlichen  Glückwunsch !

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.